Träger der Fachstelle ist der Verein Wildwasser und Notruf Ludwigshafen e. V., der seit 1989 besteht. Zweck des Vereins ist es, Maßnahmen zu planen, zu fördern und durchzuführen, um Mädchen und Frauen Schutz und Hilfe vor sexualisierter Gewalt anzubieten.

Wir sind unabhängig und treten parteilich für betroffene Mädchen und Frauen ein.

Wir sehen diese Gewalt nicht als individuelles Einzelschicksal, sondern stellen sie in einen gesellschaftlichen Zusammenhang.

Der Verein trägt außerdem durch Aufklärung in der Öffentlichkeit über sexualisierte Gewalt dazu bei, die gesellschaftliche Situation der betroffenen Mädchen und Frauen nachhaltig zu verbessern.

Den Vorstand des Vereins bilden Gabriele Diehm, Diplom-Sozialpädagogin, und Regina Steinmetz, Diplom-Sozialarbeiterin.

Die Fachstelle Wildwasser und Notruf Ludwigshafen e. V. wird finanziert

  • vom Land Rheinland-Pfalz,
  • von der Stadt Ludwigshafen und
  • vom Rhein-Pfalz-Kreis.

Darüber hinaus sind wir auf Mitgliedsbeiträge und Spenden angewiesen.

pdfAktuelle Vereinsatzung zum Download84.97 kB

pdfJahresbericht 2016384.82 kB